Tabelle 1.Herren

... lade FuPa Widget ...
Steglitzer FC Stern 1900 auf FuPa

Hart erkämpfter Arbeitssieg für den SFC Stern 1900 beim TSV Rudow!

Fast hätten die Rudower den berühmten Auftakt nach Maß gehabt, als sie Stern-Torwart Simon Slotta schon nach 30 Sekunden ernsthaft nach einem Angriff über links prüften. Und wer weiß, wie das Spiel dann weiter gegangen wäre.
So blieb es der Auswärtsmannschaft überlassen, über weite Teile des Spiels, das Heft in die Hand zu nehmen. Einzig ein Treffer wollte für die Gäste trotz bester Gelegenheiten nicht fallen. Aber auch Rudow - zumeist massiv auf Defensive bedacht - hatte die eine oder andere Konterchance.
Schließlich war es dann Rudows Denis Cuhls, der vielleicht die beste Chance für seine Mannschaft in der 72. Minute hatte: Frei vorm Tor aus 18m zog er ab, verfehlte aber klar das Ziel. Und wie es im Fußball dann eben kommt, gelang Neuzugang und Trainer Manuel Cornelius' Wunschspieler André Schiller auf der Gegenseite das für seine Mannschaft siegbringede 1:0. Großer Jubel bei den Sternern in der 75. Minute!

Rudow warf nun alles nach vorne, beschränkte sich aber nahezu nur auf lange Bälle. In der letzten Minute der Nachspielzeit gab es noch einen Freistoß vor dem Sterner-Tor: Zu schwach geschossen, leichte Beute für Slotta. So blieb es beim knappen, verdienten, wenn auch etwas glücklichen Sieg des SFC Stern1900 beim TSV Rudow.

Bericht: Christoph Lehner

Viele Bilder von der Partie wie immer über die Facebook-Seite ...