DFB.net SpielPLUS

logo

DFB.Net SpielPLUS
Elektronischer
Spielbericht

01.10.2017  SV Adler – SFC Stern 1900 II  0:8 (0:3)

Härtel – Ibrisevic, L. Faulhaber, Schultz, Fuchs – Roth, Krömer – Pogriebnaja (63. Romanowski), Klatte, Widiger – Hartmann

Tore: 0:1 (14.) Juli Widiger nach Pass von Krissi Krömer; 0:2 (21.) Julia Pogriebnaja nach Zuspiel von Krissi Krömer; 0:3 (39.) Aldijana Ibrisevic nach Vorlage von Krissi Krömer; 0:4 (52.) Juli Widiger nach Assist von Laura Faulhaber; 0:5 (53.) Juli Widiger nach Pass von Malena Klatte; 0:6 (56.) Juli Widiger nach Flugball von Toni Härtel; 0:7 (76.) Krissi Krömer nach Zuspiel von Malena Klatte; 0:8 (79.) Krissi Krömer, direkter Freistoß

Nachdem die Partie gegen Borussia Pankow II nicht stattfand (sie wechselten mit ihrem Team in die 7er Kleinfeld-Bezirksliga) ging es erst nach 3 Wochen in der Meisterschaft für uns weiter. Gegner war der derzeitige Inhaber der Roten Laterne unserer Staffel und mit 20minütiger Verspätung (ein 2. Herren Spiel hatte im Vorfeld zu spät begonnen) ging es los. In einem fairen Match hatten wir von Beginn an das Geschehen im Griff, benötigten jedoch etwa zehn Minuten, um in den richtigen Rhythmus zu kommen. In den folgenden zehn Minuten trafen wir dann zweimal ins Netz und zweimal den Pfosten (11. Krissi Krömer und 18. Malena Klatte). Im Anschluss wurden wir mehrfach fälschlicherweise wegen Abseits zurückgepfiffen oder scheiterten an der guten Adler-Torfrau, die ihrer Mannschaft über die gesamte Spieldauer hinweg eine höhere Niederlage ersparte. Somit erzielten wir nur einen weiteren Treffer im ersten Abschnitt. In der zweiten Hälfte gelang Juli Widiger ein lupenreiner Hattrick innerhalb von 4 Minuten und wir schalteten in der Folgezeit irgendwie etwas runter. Wir ließen die Gastgeberinnen, die niemals aufsteckten, etwas mehr spielen, jedoch ohne eine echte Torchance zuzulassen. In der Schlussviertelstunde wurden unsere Aktionen dann wieder etwas klarer und so klingelte es noch zwei Mal im gegnerischen Kasten. Für uns ein gelungener Auftakt in den Oktober, der uns mit 6 Pflichtspielen auf Trab halten wird. Mittwoch geht es im Pokal-Viertelfinale gegen den Verbandsligisten Blau-Weiß Hohen Neuendorf II, bevor wir uns am Sonntag mit Türkiyemspor II in der Meisterschaft messen dürfen.

Tabelle 2.Frauen

... lade FuPa Widget ...
Steglitzer FC Stern 1900 II auf FuPa