Die Ü50 von Stern 1900 hat es endlich geschafft: Aufstieg in die Landesliga

Wir gratulieren Christian Duschka als Trainer und Bert Naumann als Betreuer, stellvertretend für das gesamte Ü50-Team, herzlicht zu dem schon so lange angestrebten Aufstieg. Bereits zwei Spieltage vor Saisonende steht der SFC Stern 1900 als Aufsteiger in die Landesliga fest. Viel Glück dort.

Gratulation an unsere 1. Frauen zum Aufstieg in die NOFV-Regionalliga

Irgendwie haben wir es noch gar nicht realisiert - aber Sterns 1. Frauen mit Trainer Harald Planer und Betreuerin Elke Weber haben es tatsächlich geschafft, in die NOFV-Regionalliga (dritthöchste Deutsche Frauen-Spielklasse), auch ohne die ungeliebte Relegation aufzusteigen. Die Relegation konnte unterbleiben, wie der NOFV schreibt, weil nicht alle Landesverbände für die RL gemeldet haben. Vorbehaltlich der Zustimmung des NOFV-Präsidiums (erst Ende Juni 2017) werden die Frauen ihre Spiele nun auch, wie geplant,  in der Kreuznacher Str./Schildhornstr. austragen, weil der neue Kunstrasen der 4. Generation (Fertigstellung Ende Juli 2017), besser, wirtschaftlicher und pflegeleichter als Naturrasen ist. Da werden sicherlich einige Leckerbissen im laufe der Saison für die treuen Fans auf dem "Sterner" zu sehen sein und vielleicht gewinnt der Frauen-Fußball noch mehr Fans hinzu.  Einige Verstärkungen sind noch erwünscht. Da der 1. FC Union I aus der 2. BL in die Rl abgestiegen ist, sehen wir dann unsere beiden Zwillinge Dina und Katja Orschmann wieder?

Sichtung U18/U19 jetzt Do. 01.06, 18:30 Beginn (Treffen 18:15) 

99er und 2000er Jahrgänge, Kreuznacher Str. 29, vorher melden beim Trainer Christian Müller, Mobil:  0173 7019 050

Bericht über das 12. Eberhard-Bernatzki-Gedächtnis-Turnier 25./26. Mai

Der Sieger im Jahr 2017 heißt überraschend: SFC Stern 1900

Organisiert haben das schöne F-Junioren-Turnier Sandra Finger (F1) und Edna Weiss (F2) – zum 12. Mal: Eberhard-Bernatzki-Gedächtnis-Turnier. Die Beiden haben das super auf die Beine gestellt! Seit Januar 2017 wurde das Turnier von Sandra und Edna geplant. Aber eine gute Organisation und eine gute Vorbereitung kann nur durch Team-Work der Elternschaft umgesetzt werden.

IMG 1404

Weiterlesen: Die Turniertage...

+++Wichtig: Trainingszeitenvergabe bis zu den Sommerferien wegen des Platzumbaues: Die nächste Jugend-Sitzung findet statt am Do., 01.06.2017 um 19:15 Uhr im Jugendraum+++

Die Abschlussfeier der Erwachsenenabteilung findet statt am Sonntag, dem 18.06.2017 erst um 16:00 auf dem "Sterner",  da vorher die 2. Herren spielen müssen - leider doch noch um den LL-Abstieg um 14.00 h in der Malteser Str.  Die 1. Herren spielen das letzte Saisonspiel wegen der Umbamassnahmen auf dem "Sterner" schon einen Tag vorher, nämlich am Samstag, dem 17. Juni 2017 gegen den SC Staaken, weil die Schiedsrichterkabinen dort nicht ausreichen würden, zwei Ligaspiela hintereinander zu veranstalten. Wir kommen aber damit auch gern einer Bitte des SC Staaken nach, die um Verlegung gebeten haben, damit die Meister-Feier in Staaken etwas länger dauern kann.

13575 538632022932463 6003649836368585786 n

Andreas Thurau (39, DFB-B-Lizenz)

übernimmt als Chef-Trainer die 1. Herren ab 01. Juli 2017.

Co-Trainer bleibt Robert Slotta.

Andreas war bei Stern 1900 seit 2006 acht Jahre erfolgreicher Spieler der 1. Herren, bevor er im Sommer 2014 seine Fußballschuhe an den berühmten Nagel hing und Co.-Trainer von Manuel Cornelius wurde. 2015 wechselte er zu Viktoria und übernahm dort zunächst das Landesligateam, später übernahm er die A-Junioren in der Bundesliga und seit Sommer 2016 ist er Co-Trainer bei den 1. Herren in der Regionaliga unter Trainer Ersan Parlatan. Nun wechsel er zu seiner alten erfolgreichen Wirkungsstätte - als Trainer. Viel Glück Andy!

Weiterlesen: Neuer Trainer 1. Herren

Sanierung der beiden Kunstrasenplätze ab 06. Juni 2017 bis ca. Ende Juli 2017 lt. Auskunft des Sportamtes Steglitz-Zehlendorf


Mit der ausführenden Firma und dem Sportamt ist der Beginn der Sanierungsmaßnahme der beiden Kunstrasenplätze einschließlich der Erneuerung der Zaunanlage um den "Käfig" für den 06.06.2017 abgesprochen. Angestrebter Fertigstellungstermin wäre derzeit die 30. Kalenderwoche 2017 (Ende Juli 2017). Die bereits angesetzten Spiele werden in den nächsten Tagen auf andere Sportanlagen im Bezirk umgelegt. Trainingszeiten bis zu den Sommerferien werden auf der Jugendsitzung am 01.06.2017 vergeben. Der Termin zur Saison-Abschlussfeier der Mannschaften im Erwachsenenbereich bleibt am 18. Juni 2017 ab 16:00 auf dem "Sterner". Über den Saison-Abschlussfeiertermin der gesamten Jugendabteilung wird noch diskutiert. Wahrscheinlich wird der verschoben, weil die Baustellen (beide Kunstrasenplätze) nicht betreten werden darf.

Weiterlesen: Sanierung Kunstrasenplätze

B1: Wieder-Aufstieg in die Landesliga! Gratulation

Unsere B1 hat im zweiten Anlauf geschafft und ist zurück in der Landerliga. Im vorgen Jahr noch sehr knapp gescheitert, nun der verdiente Aufstieg mit einem 8:0 (1:0) über den Weißenseer FC. Nach der Barcelona-Reise gab es zwei überrachende Niederlagen, die ein wenig nervös machten, aber letztlich fand das B1-Team um den Trainer Sebastian Stoeck wieder zurück auf die "Siegerstraße".  Ein herzliches Dankeschön geht vom Vorstand an unsere B1-Mannschaft und an alle, die im Hinter- und Vorgrund mitgewirkt und das Team unterstützt haben.  

+++ Eilmeldung: Der SFC Stern 1900 gewinnt das Turnier - Klasse - Infos und Platzierungen folgen später.+++

 

Seit 2006: Eberhard-Bernatzki-F-Junioren-Gedächtnis-Turnier
Donnerstag, 25.05.2017 - Himmelfahrt mit 24 Mannschaften


Wer war Eberhard Bernatzki? Eberhard war seit 1954 Vereinsmitglied beim SFC Stern 1900, zunächst als Aktiver und von 1962 bis 1967 Vorstandsmitglied als 1.Vorsitzender und Jugendleter beim SFC. Sein Talent als Sportfunktionär hatte der VBB (heute BFV) schnell erkannt und so wurde Eberhard u.a. VBB-Jugendausschuss-Vorsitzender, später zusätzlich auch NOFV-Jugendausschuss-Vorsitzender und in diesen Funktionen war er stets ein fester Bestandteil des DFB- Jugendausschusses. Sein Herz schlug für die Jugend und er setze sich mit höchster Sachkompetenz engagiert für deren Belange in Berlin und in ganz Deutschland ein. Das Vier-Städte-Turnier mit Paris, Amsterdam, Wien und Berlin initiierte er 1967. Bei unzähligen Inlands- und mehr als 100 Auslandfahrten mit DFB-Jugend-Nationalmannschaften hatte Eberhard so manchen späteren DFB-A-Nationalspieler auf den Reisen - oft auch in den "Ostblock" - als DFB-Delegationsleiter begleitet. Nach der Wende organsierte er den gemeinsamen Spielbetrieb und führte beide Berliner Fußball-Verbände kameradschaftlich und unkompliziert zusammen. Überall wo er tätig war, schätzte man seine Zuverlässigkeit und Ausgeglichenheit. Mit seiner bescheidenen, freundlichen und sehr humorvollen Art hinterließ er stets positive Spuren. Das war besonders zu West-Berliner Zeiten unter dem Alliiertenstatus aus sportpolitischen Gründen nicht unwichtig und ebnete den Berliner Jugend-Fußballern so manchen Weg, den die Politik zu oft verbaute. Wir verneigen uns vor einem der ganz Großen im Berliner Fußball. Der BFV zeichnet Vereine mit besonders guter Jugendarbeit mit dem "Eberhard-Bernatzki-Preis" aus (früher "Sepp-Herberger-Preis"). Zu seinen Ehren führt der SFC Stern 1900 seit 2006 das "Eberhard-Bernatzki-F-Juniorenturnier" durch. Eberhard wurde für seine herausragenden Verdienste vom Bundespräsidenten im Jahr 1995 mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet, erhielt vom DFB im Jahr 2007 die Goldene Ehrenadel und war Ehrenmitglied beim BFV, NOFV und dem SFC Stern 1900.

18623270 1704105056270323 2732828066903703724 o

Nachruf Bernatzki

Spielergesuch

"Dolles" - fast perfektes  Wochenende!

Es gibt Spieltage, da gelingt fast alles. Die Ü40 gewann das Verbandsligaspiel am Freitag auswärts bei Empor mit 0:2. Die D1 unter Trainer Siwik konnte am Samstag früh dann doch sehr überraschend das Verbandsligaspiel gegen Preussen mit 3:2 für sich entscheiden und hat sich schon kleines Polster gegen den Abstieg erarbeitet. Danach gewann die C1 gegen den 1. FC Wilmersdorf mit 2:1. Die Seifert-Schützlinge sicherten sich mit dem jüngeren Jahrgang damit fast schon die LL. Überzeugend und fast perfekt dann der 14:2 Auswärtssieg der A1 beim abstiegsgefährdeten Hürtürkel in einem angenehm fairen Spiel, trotz des Sturmes. Die B1 bleibt Tabellenführer mit einem dann doch noch klaren 7.1 gegen Blau-Weiß Berlin, wobei in der 1. Halbzeit der Sterner-Motor noch arg stotterte und Trainer Stoeck einiges zur Halbzeit ansprechen musste. Die B2 gewann ihr erstes Spiel und dies ausgerechnet gegen den  Spitzenreiter SC Staaken mit 3:2. Dann folgten die 1. Herren, die ihre positive Serie mit einer gewissen regelmäßigen Reihenfolge fortsetzte - UE 1:1 - Sieg 2:1- UE 2:2 - und nun der 2:0-Sieg gegen die Füchse, beim BSC am nächsten Sonntag dann wieder ein UE 3:3? Die 1. Frauen festigten ihren "Platz an der Sonne" in der Verbandsliga mit einem ungefährdeten Auswärtssieg beim 1. FC Internationale mit 5:2 und bleiben auf Kurs und der heißt: Berliner Meisterschaft. Schade nur, dass die 2. Herren ihre gute Leistung gegen den Landesliga-Spitzenreiter SpKi nicht krönen konnte, ein Unentschieden wäre mehr als gerecht gewesen. Chancen gab es in der 2. Halbzeit genügend. Ein nicht unbedingt einkalkuliertes Unentschieden (1:1) schaffte dann aber die 3. Heren gegen den Spitzenreiter Westend 01.

Wir haben die sehr traurige Pflicht, das Ableben unseres geschätzten Sportkameraden Norbert Vorpahl mitzuteilen - *14.07.1934  † 13.02.2017

Weiterlesen: Norbert Vorpahl verstorben

Manfred Hanisch 80 Jahre

Wir gratulieren unserem früheren Leiter der "Sterner-Skatgruppe" ganz herzlich und wünschen ihm alles erdenklich Gute!

  A1- Tra14232573 1412521848761980 112644410956032544 niner Sebastian Rösicke ist "Papa" geworden

  Wir gratulieren Basti und seiner Frau Jessica ganz herzlich

  zur Geburt ihres Sohnes  Julian Maurice und wünschen allen

  drei alles Gute und "ruhige Nächte"....

 

So. 15.01.2017/Max-Schmeling-Halle/Regio-Cup

Regio-Cup 2017

fanpower

Tolle Stimmung beim Regio-Cup 2017 - Dank sei der geballten Sterner Fanpower ... mehr Bilder wie immer auf Facebook!

Nicht zuletzt Dank geballter Sterner Fanpower herrschte prächtige Stimmung ...
Das Auftaktmatch gegen die VSG Altglienicke mussten die Männer knapp und unglücklich mit 0:1 abgeben . Gegen den anderen Oberligisten, Hertha06, hatte man mehrere glänzende Gelegenheiten, das Spiel siegreich zu gestalten, doch unterlag knapp mit 1:2. Endlich gegen Tennis Borussia gelang Nimer El-Rayan in der letzten Minute per Strafstoß der 1:1 Ausgleich. Und gegen den mit der U19 angereisten BAK fuhr man dann doch noch den verdienten Sieg ein. Zum Halbfinale reichte dies zwar nicht, aber die Truppe um Trainer Manu Cornelius und Co-Trainer Robert Slotta vertrat die Blau-Gelben Farben sehr würdig beim Berliner Hallenturnier der überregionalen Mannschaften!

Den Cup gewinnen konnte letztlich der erste Gegner der Sterner, die VSG Altglienicke! Mehr Infos, Bilder und Videos auf FUPA.net ...

52. Georg-Schön-Gedächtnis-Turnier für D1- Junioren

Überraschung: Frohnauer SC gewinnt gut besetztes Turnier im Entscheidungsschiessen gegen TeBe

Neujahrstag 01.01.2017, 14-18:30 Uhr, Halle in der Grundschule Rüdesheimer Str. Dankenswerterweise hat uns das Sportamt Wilmersdorf-Charlottenburg die schöne Halle am Rüdesheimer Platz uns zur Verfügung gestellt, weil die Sochoshalle in der Steglitzer Lessingstr. noch mit Flüchtlingen besetzt ist und für die kleinen und großen Sportlerinnen und Sportler immer noch nicht freigeräumt wurde.Teilnehmer am Hallenturnier; Berliner SC, Hertha 03 Zehlendorf, Frohnauer SC, SC Charlottenburg, SC Staaken, Tennis Borussia, Viktoria 1889, SFC Stern 1900. Die FuWo berichtete ausführlich in seiner ersten Jahresausgabe 2017.

 

gedächtnisturnier

****************Achtung*****************

Karten für den Regio-Cup

Sonntag, 15.Januar, 13 Uhr, Max-Schmeling-Halle

****************************************

Trotz Zeitdruck ist es uns gelungen, 140 Karten für die Veranstaltung für interessierte Sterner zu organisieren, und zwar zum ermäßigten Preis von

5 Euro

Die Karten müssen von allen Sternern, die sich die Karten bereits reserviert haben,

heute (Mittwoch), morgen (Donnerstag) oder am Freitag in der

Geschäftsstelle (in der Sternstunde) von 18 - 20 Uhr

abgeholt werden. Bitte unbedingt passend Bargeld mitbringen!

Leider ist das Kontigent von 140 Karten begrenzt und bereits vergriffen. Sollten noch weitere Sterner-Fans Karten wünschen, bitte an der Tageskasse (Max-Schmeling-Halle) zum Preis 8 Euro (ermäßigt) bzw. 10 Euro (Vollzahler) erwerben mit der Bitte, Karten für den STERNER-BLOCK (Karten nicht numeriert, aber nach Blöcken sortiert!) zu bekommen!

 

Männer gewinnen Berlin-Liga-Hallenturnier

Der SFC Stern 1900 gewinnt das Berlin-Liga-Hallenturnier der Männer 2017 und qualifiziert sich damit (wie der Finalgegner Berliner SC) für den Regio-Cup nächsten Sonntag!
Mehr Bilder und Informationen in Kürze bzw. auf Facebook (Kasten rechts)!

Hallen Sieg

Berlin-Liga-Hallenturnier am Sa. 07. Januar ab 11:00 Uhr

Sömmeringhalle, Stern 1900 spielt bereits ab 11 Uhr gegen BSC, Croatia, Dynamo II, Mahlsdorf,

Die Endrunde findet statt am So., dem 08. Januar 2017 ab 11-16:00 Uhr, in der Sömmeringhalle

Hier geht es zum Liveticker... 

Orschmann Zwillinge 2016 WM U20Ein perfekter Orschmann-Tag

"Orschmann-Zwillinge vereint ins Glück" - Gratulation auch an Katja zum ersten Einsatz als deutsche U20-Nationalspielerin bei der WM in Papua-Neuguinea

Das Besondere: Katjas (im Bild links) Zwillingsschwester Dina (im Bild rechts) gehörte bereits zum DFB-Kader. Zusammen erreichten die Zwillinge im letzten Gruppenspiel gegen Korea Republik (2:0) ungeahnte Höhen. Dina traf mit einem sehenswerten Schuss zur 1:0-Führung und lief anschließend zur Bank, um ihre Schwester ausgiebig zu umarmen. Drei Spiele, drei Siege: Die deutsche U 20-Nationalmannschaft der Frauen ist bei der U 20-WM in Papua-Neuguinea mit einer perfekten Ausbeute ins Viertelfinale eingezogen. Im abschließenden Spiel der Gruppe D besiegte das Team von DFB-Trainerin Maren Meinert Südkorea mit 2:0 (2:0), Dina Orschmann mit ihrem ersten Turniertor (13.) und Stefanie Sanders (25.) trafen. Die DFB-Auswahl trifft in der ersten K.o.-Runde am Freitag (ab 10.30 Uhr MEZ, live auf Eurosport) auf Frankreich.

Quelle: DFB und BFV Startseite

Weiterlesen: Nun auch Katja Orschmann...

BFV ehrt Ronja Faulhaber

Einer schönen Tradition folgend, wurden langjährige Auswahlspielerinnen der BFV-Auswahlmannschaften verabschiedet, aber auch geehrt. Geehrt für den Einsatz und die Zuverlässigkeit in den verschiedensten Auswahlmannschaften des BFV über viele Jahre. Mit der Ehrennadel in Bronze für über 25 Auswahleinsätze wurden ausgezeichnet: Ronja Faulhaber

Weiterlesen: Ehrung Ronja Faulhaber

Der BFV trauert um seinen Spielausschuss-Vorsitzenden Bernhard Wölfl

Mit Bestürzung hat der Berliner Fußball-Verband heute die Nachricht aufgenommen, dass Bernhard Wölfl, Präsidialmitglied Spielbetrieb und Vorsitzender des Spielausschusses, am vergangenen Wochenende im Alter von 50 Jahren verstorben ist. Bernhard Wölfl kam 2010 zum Berliner Fußball-Verband als Staffelleiter der Herren-Bezirksliga, in der Saison darauf fungierte er als Staffelleiter der Berlin-Liga und des Berliner Pilsner-Pokals der 1. Herren. Im September 2011 wurde er zum stellvertretenden Vorsitzenden des Spielausschusses benannt. Beim Verbandstag 2013 wurde er ins BFV-Präsidium für den Bereich Spielbetrieb gewählt. Bernhard Wölfl war in aufopferungsvoller Weise für den Berliner Amateur-Fußball engagiert. Der Berliner Fußball-Verband ist bestürzt über den überraschenden Tod von Bernhard Wölfl und trauert um einen engagierten, zuverlässigen, immer hilfsbereiten und in jeder Hinsicht sehr geschätzten Kollegen und Freund. Verfasser: BFV

Diesem BFV-Nachruf schließt sich der Vorstand des SFC Stern 1900 voll und ganz an. Wir verlieren einen sehr kompetenten und engagierten Ansprechpartner.

Wir haben die sehr traurige Pflicht, das Ableben unseres Ehrenmitgliedes

Hans-Joachim Golm

*06.01.1928 † 10.08.2016

mitzuteilen, der mit 88 Jahren nach längerer Krankheit verstarb. "Hanne" trat mit 11 Jahren in den Verein ein und war 77 Jahre Vereinsmitglied und damit das älteste Vereinsmitglied des SFC Stern 1900. Er war beliebt, zurückhaltend und bescheiden von seinem Wesen her und immer für einen spontanen lustigen Spruch in geselliger Runde zu haben. "Hanne", wie er liebevoll genannt wurde, war im hohen Alter mit dem Fahrrad in seinem Bezirk Steglitz noch flott unterwegs, wenn er z.B. auch die Gräber unserer verstorbenen Vereinsmitglieder pflegte. Auch beim Vereinsheimbau war er mit großem Eifer dabei. Er erhielt für seine Vereinstreue und sein Engagement u.a. den "Goldenen Töppen" und die "Goldene Nadel" des Steglitzer FC Stern 1900 und wurde 1988 zum Ehrenmitglied ernannt. Die Ehrenmitgliedsreisen mit ihm bleiben für uns unvergessen.

Die Beisetzung fand bereits statt.

Der Vorstand SFC Stern 1900  und die Stern 1900 Fördergemeinschaft

Wer kann mehr bieten? Zurzeit

1. Herren Verbandsliga 2. Platz

1. Frauen Verbandsliga 2. Platz

A1- Jun.  Verbandsliga  2. Platz Rückrunde

Schüler ab 15 Jahre können DFB-Junior-Coach werden

An sechs Berliner Ausbildungsstandorten werden im Sommer 2016 DFB-Junior-Coaches ausgebildet. Interessierte Schülerinnen und Schüler können sich bis 31. Mai 2016 für die Teilnahme an der Trainerausbildung bewerben. Das vom DFB in Zusammenarbeit mit seinen Landesverbänden und mit Unterstützung der Commerzbank initiierte Projekt wird bundesweit angeboten und von Bundestrainer Joachim Löw als Pate begleitet. Der DFB-JUNIOR-COACH bildet eine neue und wichtige Säule innerhalb der DFB-Qualifizierungsoffensive und dient als Einstieg in die lizenzierte Trainertätigkeit. In Berlin wird die Ausbildung durch eine Kooperation mit der Senatsverwaltung für Jugend, Bildung und Wissenschaft ermöglicht. Fußballbegeisterte Schülerinnen und Schüler ab 15 Jahren werden in einer kostenfreien 40-stündigen Schulung zum DFB-Junior-Coach ausgebildet. Der DFB-Junior-Coach steht auf einer Ebene mit dem Grundlehrgang (Basiswissen).

Weiterlesen: DFB-Junior-Coach

Neuer Sommer-Trainingsplan ab 14. März 2016

Hinweis: Am 09.02.2016 fand die Vergabesitzung mit dem Sportamt und den Fußballvereinen statt.  Ab 14. März bis 28. Oktober 2016 gilt der neue Sommerplan. Durch den Wegfall der Leonorenstr. im Sommerhalbjahr müssen Veränderungen für die 1. Herren, A1, C1 und C2 vorgenommen werden. Zu berücksichtigen ist auch, dass der Rasenplatz in der Malteser Str. kein Flutlicht hat und deshalb in den Abendstunden im März/April und ab September nicht genutzt werden kann. Damit differenziert sich die vom Sportamt vergebenen Stundenanzahl deutlich zum Nachteil des Vereines. Der Sportamtsleiter Klaus Sonnenschein berichtete auf der Vergabesitzung, dass vielleicht schon im Sommer 2017 mit dem Umbau unserer Sportplatzanlage zu rechnen ist. BF

Bestandene  Trainer-B- und C Lizenzen

Wir gratulieren

Philipp Schmidt zur B-Lizenz

Sebastian Rösicke, C-Lizenz

Philipp Rene, C-Lizenz

Andreas Eifler, C-Lizenz

Till Dahlitz, C-Lizenz

Lutz Sendrowski verstorben - die negartiven Nachrichten reißen nicht ab:

Wir haben leider mitgeteilt bekommen, dass unser ehemaliger Vereinswirt der "Sternstunde"  (von 1994-2006) und Trainer der 1. Herren von Stern 1900 (1994/1995) im Alter von nur 66 Jahren plötzlich verstorben ist. Lutz Sendrowski war als kantiger Verteidiger in Berlin sehr bekannt und folgte damit den Spuren seinen ebenfalls sehr erfolgreichen Vaters Günther (BSV 92). "Senne", wie ihn alle nannten, erwarb sich später aber auch als erfolgreicher Jugendtrainer bei Hertha 03 und bei Stern Marienfelde (1988-1992) einen sehr guten Ruf in Berlin.

Sechs neue BFV-Schiedsrichter ausgebildet und Prüfung abgelegt!

Der Vorstand ist sehr erfreut darüber, dass sechs neue Fußball-Schiedsrichter die Prüfung erfolgreich beim BFV bestanden haben und Stern 1900 mit nunmehr 18 Schiedsrichtern fast die geforderte Mindestzahl der zu meldenden Schiedsrichter erfüllt hat.  Durch die hohe Anzahl der spielenden Mannschaften muss Stern 1900 insgesamt 21 Schiedsrichter melden. Wir bedanken uns ganz besonders bei unserem engaggierten Schiedsrichter-Obmann Thomas Sohr, der damit eine jahrzehntelange Baustelle fast geschlossen hat. Klasse! BF

Endlich mal positive Nachrichten! Was für ein Sport-Wochenende für ganz Deutschland!

Grandios!

Sensationell!

Überraschend!

Wir gratulieren der Deutschen Nationalmannschaft zum Gewinn der Handball-Europameisterschaft 2016 in Polen

und

Angelique Kerber zum Slam-Sieg in Melbourne!

 

 

Neujahrsempfang beim Steglitzer FC Stern 1900

Am ersten Sonntag im neuen Jahr 2016 begrüßte der 1. Vorsitzende Bernd Fiedler viele Gäste, Freunde des Vereins, Ehrenmitglieder, Vorstand, einige Träger der Goldenen Nadel und andere verdienstvolle Vereinsmitglieder zum 15. Neujahrsempfang in der "Sternstunde", Kreuznacher Str. 29. Der Neujahrsempfang ist in Berlin immer der erste Termin im Jahr, den sich viele freihalten und zum SFC Stern 1900 pilgern.

Weiterlesen: Neujahrsempfang

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Jugendgeschäftsstelle bleibt in der Zeit vom 19.12.2015 bis 3.1.2016 unbesetzt.

Nächste Sprechzeit ist am 4.1.2016 ab 17:30 Uhr. Die Geschäftsstelle ist ab sofort auch wieder per Email unter "Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!" erreichbar

Die Jugendabteilung

 

******************Ein Fußballer in wirtschaftlicher Not******************Detlef Carus ist seit vielen Jahren...

Posted by Stern1900 on Donnerstag, 22. Oktober 2015

Generalversammlung mit Rekordbeteiligung

Freitag, 30. Oktober 2015, 19:20-21:20 Uhr, in der "Sternstunde"

137 stimmberechtigte Vereinsmitglieder nahmen an der sehr harmonisch verlaufenden Jahres-Versammlung in der "Sternstunde" teil, hörten sich aufmerksam die Berichte des Vorstandes an und wählten zügig die Ausschüsse und folgenden Vorstand:

1. Vorsitzender:  Bernd Fiedler

2. Vorsitzender:  Thomas Köpke

Geschäftsführer: Jürgen Piepenburg

Schatzmeister:    Stefan Reinelt

1. Jugendleiter:   Bernhard Stoeck

2. Jugendleiter:   Andreas Würth

 

Den Goldenen Töppen erhielt für 50jährige Mitgliedschaft:  Jürgen König (58 J.)

Die Ehrennadel in Gold erhielten für 35jährige Mitgliedschaft:

Ralf Schade, Carsten Lehmann, Marc Strege - alle drei Spieler gehörten zur erfolgreichen Jungliga-Mannschaft Anfang der 90iger.

DANKE!

Der Vorstand  möchte sich bei allen Spendern bedanken, die anläßlich der Beisetzung von Manfred Hanisch der Jugendabteilung insgesamt 1.323 Euro überwiesen haben.

+++ Termine - Vorankündigung+++

Jugendversammlung  mit Wahlen: Di. 13. Oktober 2015  um 19:00 Uhr Sternstunde

Generalversammlung mit Wahlen: Fr. 30. Oktober 2015  um 19:00 Uhr Sternstunde

 Dem Link folgen (Grafik anklicken) und für Stern abstimmen!

Berliner Rundfunk

 

Führungszeugnis ab sofort online beantragen

Für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in Sportvereinen wird ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis verlangt. Dieses Dokument kann nun auch online beantragt werden:

Weiterlesen: Führungszeugnisse Jugend

Neu: Elektronicher Spielbericht ab F- Junioren:

Schulungen führt der BFV kostenlos durch:  Mi, 02.09.2015, 14.00 Uhr,
Montag, 07. September 2015, 17.00 Uhr und 19:00 Uhr.  

Weiterlesen: Schulungen

Wir haben die traurige Pflicht, das Ableben unseres Sportkameraden Manfred Hanisch mitzuteilen. Manfred Hanisch verstarb am 22.08.2015 kurz nach seinem 82. Geburtstag im Krankenhaus an den Folgen einer OP. Für seine vielfältigen Tätigkeiten hat Manfred Hanisch vom Verein die Goldene Nadel und den "Goldenen Töppen" erhalten. Manfred war über viele Jahre im Jugendbereich tätig, u.a. als Trainer der F-Junioren mit "Zecke" Neuendorf. Er gewann mit Stern das "Georg-Schön-D1-Junioren-Hallenturnier  und war später auch als 2. Jugendleiter und Betreuer tätig und organsierte beim SFC Stern 1900 die damals stadtbekannten "Melitta-Jugendturniere. Über ein Jahrzehnt leitete er die Skatgruppe vom SFC Stern 1900 in der "Sternstunde". Auch als Kassenprüfer war Manfred über viele Jahre für den Verein tätig. Wir werden Manfred Hanisch als starke Persönlichkeit nicht vergessen und in sehr guter Erinnerung behalten. Die Beerdigung findet statt am 17.09.2015, um 10.00 Uhr in der Dorfkirche Kladow, Alt-Kladow 22, 14089 Berlin. 

Was für eine Saison!

Freude pur - Spontanfoto, das Plakat stammt noch von den 1. Herren aus dem LL-Aufstiegsjahr 1998 !

2. Herren steigen in die Landesliga auf! Wahnsinn!

Erstmalig in der Vereinsgeschichte steigt unser junges 2. Herrenteam in die Landesliga auf. Was für ein Erfolg! Eine dreijährige - zielgerichtete Arbeit - von Trainer Thorsten Hartung wird damit erfolgreich belohnt. Wir gratulieren zu diesem besonderen Erfolg ganz herzlich dem ganzen Team und insbesondere natürlich den Machern Trainer Thorsten Hartung und den beiden Betreuern Hans Sliwa und Bernd Brückner. Selbst wenn NNW am nächsten So. nicht zum letzten Spiel antreten sollte, ist die Reglung dann so, dass die 2. Herren von NNW abgemeldet werden würde, nicht die NNW-1. Herren. Es wird also nicht von einer ggf. verminderten Punktzahl der sogenannte Koeffizient berechnet. JUNGS, wir sind tatsächlich aufgestiegen - so eine Spontanfeier wie gestern kann man auch nicht so leicht wiederholen! KLASSE!

DFB-Frauen-POKAL: So. 23.08.2015

Meppen - SFC Stern 1900    6:0 (2:0)

nach dem bemerkenswerten LL-Aufstieg unserer 2. Herren und den Pokalerfolgen der 1. Frauen (Pokalfinalist). den 1. Herren (HF), 2. Herren (HF), Senioren (HF), Altliga (HF), D1 (HF), dem VL-Aufstieg unserer Ü60 und C1 (LL) werden unsere 1. Frauen am 23. August 2015, um 11:00 Uhr erstmalig in der Vereinsgeschichte im DFB-Pokal dabei sein - beim SV Union Meppen.

PS: Das Spiel endet enttäuschend 6:0 für Union Meppen.

Wir gratulieren unserer D1. Ihr gehört zu den  vier besten Mannschaften in Berlin. Großartig!

Halbfinale: Hertha BSC - SFC Stern 1900  2:2 (1:1)

Erst nach einem 9-Meterschiessen gewinnt Hertha BSC. Unsere Jungs haben sich gegen eine Niederlage großartig gewehrt. Die technische Überlegenheit wurde mit großem Kampfgeist ausgeglichen, bis auf wenige Szenen hielten wir gut mit und wenn die Chancenauswertung optimaler verlaufen wäre, ja  dann, hätten wir den Platz als Sieger verlassen. Auf das Endergebnis nach 63. Minuten von 2:2 könnte ihr stolz sein. Bedauerlich waren die Rahmenbedingungen, die der BFV organisert hat. Hertha BSC wird im Finale eine Woche später sogar Berliner Meister mit einem 6:2 gegen den BFC Dynamo.

NFX 0016

 

Herzlichen Dank für die Saisonleistung 14/15

In meiner Funktion als Jugendleiter möchte ich mich für die in der Saison 14/15 gezeigten Leistungen unserer Jugendspielerinnen und Spieler recht herzlich bedanken.

Weiterlesen: Dank der Jugendabteilung