Leider müssen wir den Tod unseres langjährigen Jugendleiters Erich Wollwage bekanntgeben, der im Alter von 84 Jahren am 30. Juni 2017 verstorben ist. Erich war Stern 1900-Ehrenmitglied seit 1997 und über 25 Jahre unser 1. Jugendleiter und bis ins hohe Alter sehr sportlich mit dem Rad unterwegs. Dann kam der Schock für alle. Völlig überraschend erlitt er vor Jahren einen Schlaganfall und wurde zum Pflegefall. Auch wenn er seine Krankheit nicht akzeptierte, so ertrug er sie tapfer und mit viel Kraft versuchte er das eine oder andere Wort zu sprechen. Begleitet von seiner Frau Gisela und seinem Sohn Peter konnte er das eine oder andere Mal zu uns in die Sternstunde kommen - und er freute sich so sehr darüber, dass ihm die Tränen vor Rührung kamen - er konnte leider nicht mehr sprechen und so waren die Tränen ein Zeichen seiner Gefühle und der Dankbarkeit. Zu seinem Ehren wird alljährlich das "Erich-Wollwage-D-Junioren-Feldturnier" bei uns auf dem Sterner ausgespielt. Vor kurzem sollte er seine Wohnung vorrübergehend verlassen, weil die von der Verwaltung total saniert werden musste. Erich kam in eine Kurzzeitpflege am Teltower Damm, wo er durch Zufall auch unseren ehemaligen BFV-Präsidenten Otto Höhne traf und mit ihm gemeinsam noch ein Kaffee trank. Bis zum Wohnungsauszug, der eigentlich nur vorübergehend sein sollte, wurde er zu Hause von seiner Frau Gisela, den Kindern und Enkelkindern liebe- und aufopferungsvoll gepflegt. Während der Kurzeitpflege verschlechterte sich sein Gesundheitszustand so sehr, dass er ins Behring-Krankenhaus eingeliefert werden musste, wo er schon kurze Zeit später verstarb. Sehr tragisch die Umstände. Wir verneigen uns vor einem ganz großen Sterner und wünschen seiner lieben Frau Gisela viel Kraft, um all die plötzlichen Umstände zu verstehen und zu verarbeiten. Ihr und den Angehörigen gehört unser ganzes Mitgefühl. Die Trauerfeier und Beerdigung fand statt am Do., dem 20. Juli 2017.

In stillem Gedenken und lieber Erinnerung - der Vorstand des Steglitzer FC Stern 1900 

Sternstunde