Hirschgarten II keine hohe Hürde für die “Zweite”

AOK-Landespokal 2. Herren, Achtelfinale

Sonntag, 17. November 2019, 11:15
Kickers Hirschgarten II –
SFC Stern 1900 II
2:7 (1:4)

Tore: 2′ Tatlici, 14′ Frischmuth, 23′ Mailliet, 30′ Bajewski, 49′ Tatlici, 81′ Bajewski, 90+2′ Bajewski

So spielte Stern:
Aktasoglu – Celentano, Frischmuth, Maliouris, Blazevic – Chiotis, Mochow (C) (46′ Wimmer) – Bajewski, Schmidt-Barbo (50′ Chota, 52′ Maschke), Tatlici (61′ Celentano) – Mailliet

Im Achtelfinale des AOK-Landespokals feierte die “Zweite” am vergangenen Wochenende einen ungefährdeten Sieg gegen den Kreis B-Ligisten Kickers Hirschgarten II.

Auf dem ungekreideten, sehr großen Naturrasenplatz spielten die Steglitzer von Beginn an Ihre fußballerischen Vorteile aus.
Nur sehr selten konnten die Gastgeber durch Konter für Entlastung sorgen.

Avancierte zum Matchwinner: Simon Bajewski

Bereits in der 2. Minute eröffnete Ali “Serrrooo” Tatlici den Torreigen mit einem Hammer aus spitzem Winkel.
Nur 12 Minuten später war nach dem Treffer von Frischmuth klar, wohin die Reise gehen würde.
Einen umstrittenen Foulelfmeter und einen Fehler von Aktasoglu konnten die Friedrichshagener nutzen, um einer persönlichen “Nullnummer” zu entgehen.
Besonders auffällig zeigte sich Bajewski im für ihn unbekannten rechten Mittelfeld. Neben drei Toren lieferte er eine überzeugende Vorstellung bei seinem ersten Startelfeinsatz der laufenden Saison ab.
Er war es auch, der in der 2. Minute der Nachspielzeit den Schlusspunkt zum verdienten 7:2 Auswärtserfolg der Sterner setzte.

Bereits am Donnerstag den 21.11. geht es für die Gelb-Blauen im absoluten Top-Spiel der bisherigen Bezirksliga Saison Zuhause gegen Polar Pinguin – Anstoß ist um 20:00 in der Kreuznacher Straße.