Starker Gastauftritt der C2 bei Berlin-Liga Hallenturnier

Wer geglaubt hatte, die C2-Trainer Jörg und Clemens werden es zu Jahresbeginn ruhig angehen lassen, sah sich getäuscht. Das kurzfristig organisierte Einlagespiel der C2-Jungs beim Herren-Hallenturnier der Berlin-Liga gegen Wacker Lankwitz entpuppte sich als Highlight.

Vor der mehr als stattlichen Kulisse von rund 800 Zuschauern ging es in der Sömmeringhalle in Charlottenburg gegen den Ortsnachbarn über 2×10 Minuten beim Futsal light. Bei der speziellen Art des Hallenfußballs wird unter anderem mit einem für die Halle optimierten Fußball, der ein extrem geringes Rücksprungverhalten aufweist, gespielt.

Die Sterner zeigten sich zu Beginn der Partie noch ein wenig im Ferienmodus und lagen schnell 0:1 hinten. Ein Weckruf zur rechten Zeit. Die Jungs schalteten in den Aktionsmodus und boten den Zuschauern einige gelungene Kombinationen. Der Ausgleich fiel folgerichtig noch in der ersten Halbzeit durch Kiron. Ein Raunen ging durch die Zuschauerränge als Verteidiger Nico seinen Gegenspieler erst tunnelte und dann den Zidane-Trick in Vollendung zeigte. 

Im zweiten Durchgang spielten die Sterner ihre technische Überlegenheit aus und kamen durch Tore von Milo, Jameel und Jasper (2) zu einem ungefährdeten 5:1-Erfolg. Im Anschluss durften die Jungs im VIP-Bereich noch Softdrink sowie Wurst und Bouletten genießen. 

Ein gelungener Jahresauftakt!

Wir bedanken uns recht herzlich bei der ARGE Berlin-Liga für die Einladung und die tolle Möglichkeit bei diesem Turnier spielen zu dürfen.

In der kommenden Woche startet das Training und damit die Vorbereitung auf die Rückrunde. Das erste Testspiel findet am Samstag, dem 11. Januar um 13:30 Uhr auf dem Sterner gegen die C3 vom Friedenauer TSC statt. Das erste Punktspiel dann am 22. Februar um 11:15 Uhr bei Fortuna Biesdorf (Grabensprung 56). Daumen drücken ist angesagt, denn es will Platz zwei in der Bezirksklasse Staffel 1 verteidigt werden.

Das Teamfoto nach dem Spiel