C2: (kein) Spiel, viel Spaß

Lange Gesichter bei Spielern, Trainerteam und Fans der C2 am Samstagmorgen. Gegner Oranje schaffte es nicht, ein Team auf die Beine zu stellen und so gingen die drei Punkte kampflos an die Sterner. Die unfreiwillige zusätzliche Freizeit nutzte ein Großteil der Jungs (und teils auch Eltern), sich das Stickeralbum von Stern und zahlreiche Tütchen mit Bildern im Rewe-Markt am Südwestkorso 36 zu sichern.

Am Nachmittag dann der Besuch des gesamten Teams bei der Berliner Hertha. Erneut lange Gesichter zu Beginn der Partie nach dem frühen 0:2-Rückstand gegen Werder Bremen. Am Ende dann doch noch ein halbes Happyend mit dem 2:2. Bleibt die Hoffnung, dass keinem der Jungs Haribo, Bratwurst und Co. auf den Magen geschlagen sind. 

Schließlich geht es am kommenden Samstag um 13:15 Uhr auf dem Sterner um die nächsten drei Punkte im Spiel gegen Berolina Mitte. Mit 35 Punkten belegen die Jungs der Trainer Jörg und Clemens punktgleich mit Eintracht Mahlsdorf Rang zwei in der Bezirksklasse. Der Vorsprung auf die dahinter platzierten Teams des Friedenauer TSC (33) und Einheit zu Pankow (32) ist allerdings denkbar knapp. (kd)