Stern 1900 bleibt überregional

Bild: NOFV

Sobald in den Stadien und auf den Sportplätzen wieder Zuschauer zugelassen werden dürft Ihr Euch auch weiter auf überregionalen Fußball auf dem Sterner freuen. Der Nordostdeutsche Fußballverband hat am 16. April den Abbruch der noch laufenden Saison für alle seine Spielklassen beschlossen. Dabei greift eine modifizierte Auf- und Abstiegsregelung, die aus der Oberliga-Nord unserer 1. Herren maximal zwei Absteiger vorsieht. In der Regionalliga-Nordost der Frauen wird es keinen Absteiger gehen, sodass unsere 1. Frauen trotz des letzten Tabellenplatzes in der Süd-Staffel auch in der nächsten Saison ins Umland reisen darf.

Die Berechnung der Abschlusstabellen erfolgt dabei auf Grundlage eines Punktquotienten. So teilen sich unsere Herren mit der Zweitvertretung von Hansa Rostock, punktgleich und mit der gleichen Anzahl an erzielten und kassierten Toren, den siebten Tabellenplatz, während man unsere Frauen an zwölfter Stelle von Staffelübergreifend 14 Teams einordnen würde. Die offizielle Pressemitteilungen und alle weiteren Informationen (sowie Dokumente) zum Abbruch der Saison im Bereich des NOFV findet Ihr auf der Homepage des Verbands:
https://www.nofv-online.de/index.php/aktuelles-leser/nofv-praesidium-beschliesst-saisonabbruch.html