So. 17.03.2019 14:30 Uhr/Sterner/2.Herren/Bezirksliga St.1

SFC Stern 1900 II - FC Amed 7:0 (1:0)

Unspektakuläres Spiel mit spektakulär anmutendem Endergebnis 

Hinter einem auf den ersten Blick erstaunlich hohen Endergebnis steckte am vergangenen Wochenende ein sehr einseitiges, wenig spektakuläres Spiel.
Nach der Eskalation im Hinspiel, die vor das Sportgericht führte, entpuppte sich die Partie des 21. Spieltages als faires, aber ungleiches Duell.

Von Beginn an spielte nur Sterns Reserve und schnürte Amed in der eigenen Hälfte ein.
Bereits in der 4. Minute konnte Böhme die Gastgeber nach einer Vorlage von Emin in Führung bringen.
Trotz aller Überlegenheit schafften es die Gelb-Blauen aber kein weiteres Mal, den Ball in der ersten Hälfte im Tor unterzubringen.

Der Torreigen wurde in Halbzeit zwei von Francé eröffnet. Einen satten Freistoß konnte der Gästekeeper nur noch ins eigene Tor abfälschen. (53')
Emin schießt einen Ball flach aus 20 Metern aufs Tor, die Fußabwehr misslingt. (3:0, 61')
Ein Steilpass von Wrobel findet Maniscalco, der den Ball nur noch am Keeper vorbei ins Tor spitzeln muss. (4:0, 64')
Emin vollendet eine Kombination über Chota, Chiotis und Maniscalco mit einer Körpertäuschung und anschließendem trockenen Schuss ins lange Eck. (5:0, 65')
Dann kann sich Maniscalco zwei weitere Male in die Torjägerliste eintragen und erzielt binnen 4 Minuten seine Saisontreffer neun und zehn. (6:0, 72'; 7:0, 76')

Die völlig überforderten Gäste kommen der Abstiegszone immer näher (nur noch ein Punkt auf Fortuna Pankow) und müssen übernächstes Wochenende am Samstag zu Fortuna Biesdorf reisen.
Sterns Reserve spielt am Sonntag, den 31.03. bei der SG Blankenburg in einem weiteren direkten Tabellenduell.

So spielte Stern:
Garba
Francé, Schenk, Maliouris, Tatlici
Chiotis, Turan
Böhme, Wrobel, Emin
Mailliet

Auswechselspieler: Aktasoglu (ETW), Wimmer (75'), Omer (64'), Chota (64'), Maniscalco (52'), Krohm (71')

 

Tabelle 2.Herren

... lade FuPa Widget ...
Steglitzer FC Stern 1900 II auf FuPa