Stern 1900 – Blau-Weiß Spandau   5: 2 (5: 1)

Bei Minusgraden, am Montagabend traten wir zu Hause gegen Blau- Weiß Spandau an. Durch das Hinspiel waren wir gewarnt, da wir dort glücklich mit 1: 0 gewonnen hatten.

Die ersten 5 Minuten war es ein gegenseitiges Abtasten, bevor Okan Atay im Strafraum angespielt und kurz vor dem Torschuss von den Beinen geholt wurde. Der gut leitende Schiedsrichter zeigte sofort auf den 9m Punkt. Den fälligen Strafstoß verwandelte Senol Tüzen gewohnt sicher.

Kurze Zeit später konnte Okan Atay einen schulmäßigen Konter zum 2: 0 abschließen. Wir hatten jetzt Chancen im Minutentakt und konnten schon nach gespielten 11 Minuten durch Thorsten Gowitzke mit 3: 0 in Führung gehen, als er aus Mittelstürmerposition, unhaltbar für den gegnerischen Torwart, vollendete.

Auch Blau- Weiß Spandau kam in der Zwischenzeit immer wieder zu guten Eischussmöglichkeiten, welche jedoch durch unseren, gut aufgelegten, Schlussmann Michael Köllen, zu Nichte gemacht wurden.

Nach 14 Minuten traf dann Thorsten Hanisch mit einem satten Schuss ins linke Eck. Anschließend plätscherte das Spiel etwas vor sich hin und Blau-Weiß kam vermehrt zu Torchancen.

Das 5: 0 fiel dann nach 23 Minuten, als Okan Atay im Strafraum an den Ball kam, den Schlussmann der Spandauer ausspielte und anschließend ins Tor schoss.

Kurz vor dem Halbzeitpfiff kam Blau-Weiß zum Anschlusstreffer, nachdem Thorsten Gowitzke eine scharfe Eingabe ins eigene Tor lenkte.

Mit diesem Stand ging es in die Halbzeitpause.

Nach der Halbzeit trat bei den Sternern der große Schlendrian ein und Blau-Weiß kam zum 5: 2, als wir den Ball nicht aus der Gefahrenzone bekamen und der gegnerische Stürmer den Ball, aus dem Gewühl, ins Tor traf.

Leider musste Thorsten Gowitzke kurze Zeit später, mit einer Verletzung, das Spielfeld verlassen.

Stern kam zwar noch zu einigen guten Einschussmöglichkeiten, jedoch traf kein Ball mehr ins gegnerische Tor.

Letztendlich gewann Stern das Spiel recht souverän, wobei es wohl schon nach 15 Minuten entschieden war.

Okan Atay erzielte seine ersten Tore für die Stern 50iger!

Stern spielte in folgender Besetzung: Michael Köllen, Thorsten Hanisch, Reimar Linthe, Okan Atay, Michael Brinkmeier, Thorsten Gowitzke, Senol Tüzen, Michael Hellfaier, Andre von Gliszczynski und Muriz Visca